Hide
Kraft- und Lastsensoren

Methode entwickelt und fertigt Lösungen zur Kraftmessung und Lasterfassung auf Basis von magnetoelastischen, kapazitiven und Wirbelstrom-Sensortechnologien. Unser Portfolio deckt vielfältige Anwendungsbereiche in Landwirtschaft, Bau- und Automobilindustrie ab.

 

Unsere Sensoren zur Kraftmessung und Lasterfassung

Unsere kundenspezifisch anpassbaren Kraft- und Lastsensoren sind für viele Branchen geeignet. Sie nutzen magnetoelastische, kapazitive und Wirbelstrom-Technologien, um Krafteinwirkungen oder Materiallasten bei Anwendungen wie Insassenerkennung, Bremskraftmessung, umlaufenden Förderbändern, Gabelstaplern, landwirtschaftlichen Transportfahrzeugen oder Ladeschaufeln zuverlässig zu ermitteln.

Lastsensor

Kraft- und Lastsensoren können die Belastung der Gabeln eines Gabelstaplers während des Betriebes unabhängig von der Lastposition genau ermitteln.

VERWANDTE TECHNOLOGIEN
Magnetoelastische Sensoren

OPTIONEN UND VORTEILE

Kraft- und Lastsensoren weisen Bedienkräfte auf Überlasten hin. Sie können mit Sensoren zur Linearwegmessung kombiniert werden.

Durchlaufverwiegungen

Kraft- und Lastsensoren messen die Materiallast auf umlaufenden Förderbändern und verhindern, dass es zu Überlastungen kommt, die den Betriebsbereich überschreiten.

VERWANDTE TECHNOLOGIEN
Magnetoelastische Sensoren

ALLGEMEINE SPEZIFIKATIONEN

Kraft- und Lastsensoren für umlaufende Förderbänder ermitteln die Last in weniger als einer Millisekunde und enthalten eine selbstregulierende Kontrollvorrichtung für gute und schlechte Qualität mit Tara-Funktion.

Ermittlung der Materiallast

In landwirtschaftlichen Transportfahrzeugen werden Kraft- und Lastsensoren zur Ermittlung der transportierten Materiallast eingesetzt.

VERWANDTE TECHNOLOGIEN
Magnetoelastische Sensoren

ALLGEMEINE SPEZIFIKATIONEN

Kraft- und Lastsensoren zeigen den Bedienkräften Überlasten an und verhindern so, dass es im Alltagsbetrieb zu Ausfällen kommt.

Bremssattelsensor

Kraft- und Lastsensoren von Methode werden eingesetzt, um die Verformung von Bremssätteln zu ermitteln.

VERWANDTE TECHNOLOGIEN
Wirbelstromsensoren

ALLGEMEINE SPEZIFIKATIONEN

Der Bremssattelsensor vergleicht die vom Fahrer ausgeübte Kraft mit der Kraft, die tatsächlich auf den Bremssattel einwirkt.

Messung geringer Kräfte

Die Kraft- und Lastsensoren für Fahrzeuganwendungen ermitteln die Kraft mithilfe eines festgelegten Nichtleiters zwischen zwei beweglichen Elektroden.

VERWANDTE TECHNOLOGIEN
Wirbelstromsensoren

ALLGEMEINE SPEZIFIKATIONEN

Kraft- und Lastsensoren errechnen die Kraft – insbesondere für Oberflächenlasten – einfach durch Bestimmung der Bewegung und Steifigkeit des Nichtleiters.

Fragen Sie uns

Alle Kontaktdaten anzeigen >

Nord- und Südamerika
Kundendienst & Anderes
Nord- und Südamerika
Vertrieb

Europa
China
Japan
Indien
Asien




Folgen Sie uns

Empfehlen Sie uns

Copyright © Methode Electronics.

Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise  Datenschutzrichtlinie