Hide

Feldeffektsensoren

Die Hochleistungs-Feldeffekt-Technologie von Methode entwickelt sich zum neuen Standard bei der direkten Materialabtastung. Sie verbessert die Arbeitsabläufe in verschiedensten Anwendungsbereichen – von Flüssigkeitsstandreglern für medizinische Anwendungen über Lenzpumpensteuerungen für die Schifffahrtsindustrie bis zu wanddurchdringenden Kaffeebohnensensoren in Verkaufsautomaten.

 


Kundenvorteile

  • Kundenspezifische und Standardlösungen
  • Ideal für kontaktlose oder wanddurchdringende Sensoren
  • Erkennung von Flüssigkeiten, halbfesten Stoffen und leitfähigen Materialien
  • Vermeidung von undichten Stellen und Materialverunreinigungen
  • Kompatibel mit Insert-Molding und feuchtigkeitsbeständig
  • Einfache Integration und Anpassung an Kundenwünsche

Technische Vorteile

  • Unmittelbare Materialabtastung ohne mechanische Kopplung
  • Erkennung aller leitfähigen Materialien
  • Erkennung von Flüssigkeiten mit einer dielektrischen Konstante über 30
  • Hoher Rauschabstand
  • EMC-kompatibel durch niedrige Strahlungswerte
  • Keine grundlegende Umgebungssoftware erforderlich
  • UL-zertifiziert für sicherheitskritische Anwendungen

Fallstudien und Empfehlungen

Wanddurchdringender MaterialfüllstandsensorMethode wurde mit der Entwicklung einer Sensortechnik beauftragt, die eine zuverlässige und genaue Füllstandmessung bei nichtflüssigen Materialien durch Wände und andere feste Unterteilungen hindurch ermöglicht.

Medizinische Flüssigkeitsbeutel für PatientenMethode erhielt den Auftrag, einen leichten und tragbaren Sensor zur Ermittlung des Füllstands von medizinischen Flüssigkeitsbeuteln zu entwickeln, der von den Patienten selbst genutzt werden kann.

Technische Grundlagen

Die patentierte Feldeffekt-Sensortechnologie von TouchSensor bietet den Kunden eine außerordentlich verlässliche, digitale Logikpegel-Schaltlösung für unterschiedliche Märkte und Produktanwendungen. Sie ermöglicht es, herkömmliche elektromechanische Schalter und digitale Sensoren auf einfache Weise durch Solid-State Schalter mit niedriger Impedanz zu ersetzen. Die Feldeffekt-Technologie erfordert keine Software für die Bedienung und ist in vielen verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Die Empfindlichkeit ist einstellbar. Je nach Entwurf kann der Eingabeimpuls für das Sensorfeld durch Metall, Flüssigkeit, menschliches Hautgewebe oder andere leitfähige Abtastobjekte ausgelöst werden.

Im Zentrum des Feldeffekts befindet sich der TS10-Chip. Wenn eine Spannung von 5 V anliegt, entsteht ein elektrostatisches Feld, welches das dielektrische Schutzsubstrat unmittelbar durchdringt und auf die Sensorereignisse wartet, für deren Erkennung es ausgelegt ist. Dies kann zum Beispiel eine Stromschiene an einer Sitzführung sein. Bei ihrem Eintritt in das Feld entdeckt der Sensor eine Zustandsveränderung und signalisiert dem Regler, dass ein Ereignis stattgefunden hat. Das System kann diese Information dann verarbeiten und die notwendigen Maßnahmen einleiten.

Betriebseigenschaften

  • Betriebsspannung: 5 VDC ± 10%.
  • Betriebstemperatur: -40 ºC bis +120 ºC.
  • Typische Reaktionszeit: 32 µs
  • Typische Stromaufnahme: 8 µA
  • Schnittstellenoptionen: Gleichstrom oder Matrix (Erdung erforderlich)
  • Ausgabekonfigurationen: Aktiv hoch oder niedrig
  • Schalterauslösung: Empfindlichkeit einstellbar
  • Konfektionierung: 6-Pin SOT 23 niedrige Bauform (TS100-Chip)
  • Verarbeitung: Kompatibel mit allen konventionellen elektronischen Fertigungsverfahren
  • Typischer Auslösebereich: Unterschiedlich groß, je nach Wandstärke oder Abtastziel
  • Beispiele für Abtastziele: Hoch dielektrische Flüssigkeiten, leitfähige Gegenstände oder Filme
  • Geeignete Schutzsubstrate: Nichtleitende Materialien bis 10 mm Stärke, variiert je nach Anwendung
  • Anwendung: Einzel- oder mehrstufige Punkt- und Positionserfassung

Standardprodukte

LevelGuard® Steuerung für Schmutzwasserpumpen

LevelGuard® ist eine kontaktlose Füllstandsensortechnologie für Flüssigkeiten. Die leicht installierbaren Produkte sind mit einem thermischen Schutz versehen und können beim Einsatz in Schmutzwasserpumpen elektrische Lasten bis zu 16 A verarbeiten.

LevelGuard® Steuerung für Industriepumpen mit TouchSensor-Technologie

LevelGuard® Steuerungen für den industriellen Gebrauch sind mit längeren Kabeln versehen, um die hohen Anforderungen von Auftraggebern zu erfüllen. Zudem gilt für sie eine zusätzliche Garantie.

LevelGuard® Produkte für Schifffahrt und Wohnmobile

Als Marktführer für zuverlässige Bord-Flüssigkeitskontrollsysteme bei Schiffen oder Fahrzeugen bietet Methode eine große Auswahl an Hochleistungs-Füllstandsensoren für Flüssigkeiten. Sie umfasst unter anderem Lenzpumpensteuerungen, Frisch- und Grauwasserüberwachungssysteme und Hochwasseralarmsysteme. Diese Systeme basieren auf der gleichen grundlegenden Feldeffekt-Füllstandsensortechnologie wie unsere Produkte für Privatkunden und Industrie.

IntuiTek™ modulare Benutzerschnittstellen-Komponenten

Modulare Schnittstellenkomponenten der Marke IntuiTek™ ermöglichen elektronische Schaltlösungen, die sich durch Berührung oder Streichen mit dem Finger bedienen lassen und hinter nichtleitenden Kunststoff- oder Glassubstraten platziert werden können. Damit sind Hersteller und Unternehmer in der Lage, ihre Produkte mit den von den Kunden bevorzugten berührungsempfindlichen Bedienelementen zu versehen.

IntuiTek™ Tastenfelder

Numerische Tastenfelder der Marke IntuiTek™ verbinden kreative Formgebung mit der patentierten TouchSensor Feldeffekt-Sensortechnologie. Dies ermöglicht individuelle Gestaltungsoptionen, die mit herkömmlichen Tastenfeldtechnologien nicht umsetzbar sind.

Fragen Sie uns

Alle Kontaktdaten anzeigen >

Nord- und Südamerika
Kundendienst & Anderes
Nord- und Südamerika
Vertrieb

Europa
China
Japan
Indien
Asien




Folgen Sie uns

Empfehlen Sie uns

Copyright © Methode Electronics.

Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise  Datenschutzrichtlinie