Hide

Tankfüllstandsensor auf Basis leitfähiger Tinte

AUFGABE

Methode wurde beauftragt, einen neuen und innovativen Sensor zu entwickeln, der den Füllstand eines Fahrzeugtanks genau und verlässlich misst.

LÖSUNG

placeholder

Unser Team entwickelte mithilfe von CERMENT Tinte und unserer Präzisionsdrucktechnologie ein Sensorelement, das auch schwierigen Umgebungsbedingungen standhält.

FAKTEN

Die Automobilindustrie suchte nach einem neuen Verfahren der Tankfüllstandmessung, das die bisher verwendeten gewickelten Drahtwiderstände ersetzen konnte. Das Drahtwiderstandsystem erfüllte die Anforderungen der Industrie nicht mehr, da es in Umgebungen, in denen es dem Kraftstoff vollständig ausgesetzt ist, aufgrund von Beeinträchtigung Probleme mit der Messgenauigkeit hat. Methode entwickelte unter Verwendung leitfähiger Tinte, die auf keramisches Trägermaterial gedruckt wird, einen Füllstandsensor, der die spezifischen Anforderungen der OEM-Hersteller an Kraftstoffpumpen und Kraftstofftanks erfüllte. Unsere Präzisionsdruckverfahren für feine Leiterbahnen und Abstände bei Steckverbindern mit anschließender Lasertrimmung der Widerstände bietet die notwendige Genauigkeit, um einen Sensor zu produzieren, der die Flüssigkeitsstände zuverlässig erkennt. Bei CERMET-Sensorelementen können die Widerstandswerte und Leiterbahnen während der Entwicklungsphase genau an die Systemanforderungen angepasst werden. Zudem lassen sich die Sensoren einfach in viele unterschiedliche Kraftstoffpumpenmodelle integrieren und lösen die grundlegenden Probleme, die beim Betrieb unter direkter Kraftstoffeinwirkung entstehen.





Copyright © Methode Electronics.

Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise  Datenschutzrichtlinie