Hide

Optimierte Stromverteilung für Großrechner

AUFGABE

placeholder

Methode wurde gebeten, die Kosten für die Stromverteilerkabel eines großen Computersystems zu reduzieren.

LÖSUNG

placeholder

Um die Möglichkeit von Verdrahtungsfehlern auszuschließen, entwarf unser Team ein laminiertes Sammelschienensystem aus acht Leitungsschichten. Dabei werden unter anderem Mylar/Tedlar®-Isolierung, Siebdruck-Anschlusskennung, selbstverankernde Kleinteile, verzinnte Anschlüsse und ein Epoxyd-gefüllter Isolierrand verwendet.

FAKTEN

Das Entwicklerteam eines großen Computerunternehmens musste die Stromverteilung auf zahlreiche Punkte innerhalb eines großen Computersystems organisieren. Gewünscht war eine kostengünstige Lösung, die hohe Zuverlässigkeit, Raumersparnis, schnelle Installation und einfache Wartung ermöglicht. Separate Verkabelung wurde als unzuverlässig ausgeschlossen, da die Fertigung zahlreicher Kabel mit Crimpverbindungen, Schrumpfschläuchen an belasteten Kabelstellen und Kabelbindern zu viele Fehlerquellen bot. Die Wahl fiel auf eine laminierte Sammelschiene von Methode, da mit dieser Lösung die Fehlerquellen minimiert werden konnten. Die Gesamtkosten des installierten Sammelschienensystems erwiesen sich als deutlich niedriger als für die Einzelverkabelungs-Alternative. Die Kunden waren insbesondere mit der schnellen Installation und der einfachen Wartung zufrieden.





Folgen Sie uns

Empfehlen Sie uns

Copyright © Methode Electronics.

Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise  Datenschutzrichtlinie