Hide

Routerstromkabel von der Stromversorgung zur Bus-Leiterplatte

AUFGABE

Methode erhielt den Auftrag, eine 50-A-Quelle um eine sehr scharfe Ecke herum mit einer Bus-Leiterplatte zu verbinden. Diese Verbindung sollte sowohl sicher als auch widerstandsfähig sein.

LÖSUNG

placeholder

Die Techniker von Methode brachten an einem Ende unseres patentrechtlich geschützten PowerFlex™ Kabels einen langen FusionLug® Kabelschuh an und bogen diesen zurecht, um die Kundenanforderung zu erfüllen.

FAKTEN

Der Kunde wünschte eine sehr straffe, biegsame Kabelkonfektionierung, um eine Quelle mit 50 A/48 VDC mit einer Bus-Leiterplatte zu verbinden, die sich hinter einer scharfen Kante befand. Die Methode-Ingenieure begannen mit einem PowerFlex™ Kabel, da es Kapazität für hohe Ströme und enorme mechanische Flexibilität bot. Ein Ende des PowerFlex-Kabels wurde mit einem langen FusionLug® Kabelschuh abgeschlossen, dessen Größe auf den Anschlussschuh auf der Bus-Leiterplatte abgestimmt war. Der FusionLug-Kabelschuh wurde um 90 Grad gebogen und mit zwei versenkbaren PEM-Stiften an der Bus-Leiterplatte angebracht.

Das andere Ende des PowerFlex-Kabels wurde mit einem zum Gehäuse des vorhandenen Stromversorgungsanschlusses passenden Crimpkontakt abgeschlossen.





Copyright © Methode Electronics.

Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise  Datenschutzrichtlinie